Eurofighter-Aktionen in Erfurt


Am 08.11.97 fand von 9.00 - 20.00 Uhr im Erfurter Gewerkschaftshaus ein "Parlament gegen Rechts" statt. Das nutzten Gewerkschaft und Initiativen für Unterschriften und Abstimmungen in Sachen Eurofighter. Ich schätze, es kamen 150 bis 200 Unterschriften und Abstimmungen zusammen.

Das Vorstandsmitglied des Aktionskreises für Frieden e.V. Karl Metzner hielt am 08.11.97 ebenfalls eirte kurze Ansprache und Pfr. Rambow von "Steuern zu Pflugscharen" stellte den Antrag, daß das Thema Eurofighter in das Arbeitsprogramin des Parlamentes aufgenommen wird.

Vom 06. bis 19.11.97 findet in Erfurt die ökumenische Friedensdekade statt. Der Aktionskreis für Frieden e.V. hat in diesem Zusammenhang in seinem Büro ein Wahllokal für die Abstimmung eröffnet und geht auch in dieser Zeit direkt zu Veranstaltungen, um Bürger zu informieren. Eine weitere Möglichkeit zu informieren und ins Gespräch zu kommen, ist die Ausstellung unseres Vereins zum Thema: "Rosa-Luxemburg-Biograplüe".

Der Verein hat Karten direkt an H.Kohl und an die Friedenskooperative Bonn zur Weiterleitung an die Abgeordneten in den Bundestag geschickt. Wir haben auch unseren Antirassismuskalender '98 genutzt, um Eurofigtherinfos weiterzugeben.



Created: 06.12.97 Updated: 30.12.1998